Stelldichein von AIDAcara und Mein Schiff1

Buch­tipp:
Kanaren Kreuzfahrt Landausflug
Son­der­preis AIDA­stel­la inkl. Flug bereits ab 599 €

7 Tage, ab/bis Mal­lor­ca mit AIDA­sol -

PERLEN AM MITTELMEER 3 -

Verlockung der Woche

7 Tage, ab/bis Tene­rif­fa mit AID­A­no­va incl. Bord­gut­ha­ben -

KANAREN & MADEIRA 4

Ver­lo­ckung der Woche
TUI Mein Schiff

Premium alles inklusive

Ange­bot der Woche
Weihnachten Gif
AIDAcara

Zwei deutsche Reedereien mit unterschiedlichen Konzepten

AIDAcaraHeu­te gab es im Hafen von San­ta Cruz de La Pal­ma ein Ren­dez­vous von AIDA­ca­ra und Mein Schiff 1.

Nor­mal Wett­be­wer­ber, die um die Gunst der glei­chen Kund­schaft buh­len. Hier im Hafen jedoch ein­träch­tig, fast brü­der­lich und gleich gesinnt an der Kai­mau­er lie­gen.

Die klei­ne AIDA­ca­ra, die bis zu ihrer Umbe­nen­nung im Dezem­ber 2001 als „AIDA – Das Club­schiff“ bekannt war und die mäch­ti­ge neue TUI Mein Schiff 1.

Schon die Grö­ße und Pas­sa­gier­zahl trennt Wel­ten zwi­schen den unter­schied­li­chen Schrift­ty­pen. Die AIDA­ca­ra mit 193 Meter Län­ge trans­por­tiert 1339 Pas­sa­gie­re. Die erst am  27. April 2018 in Dienst gestell­te Mein Schiff 1 bringt es auf 316 Meter und beher­bergt 2894 Gäs­te. Mehr als die dop­pel­te Anzahl von Pas­sa­gie­ren und die Crew mit rund 1000 Per­so­nen (Cara 370) noch nicht ein­ge­rech­net.

AIDAcara gaaanz groß

AIDAcara

Grö­ße zei­gen und nicht so klein­lich sein. Die­se Pan­ora­ma­auf­nah­me spie­gelt aber nicht die wirk­li­che Grö­ße wie­der. Auch hängt die AIDA nicht im Schlepp­tau des gro­ßen TUI-Bru­der. Kame­ra-tech­ni­sche Spie­le­rei, das über das wah­re Grö­ßen­ver­hält­nis täuscht – wei­ter­le­sen

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar verfassen